Kerle, tragt Röcke!

Ich muss mal was gestehen: ich stehe auf Männer in Röcken und damit meine ich definitiv keine Dragqueens oder Männer in Frauenkleidung! Sondern echte Kerle – die eben Röcke mit der gleichen Selbstverständlichkeit wie Jeans tragen. Als erstes kommen einem dabei wohl Schottenröcke in den Sinn (und das eindrucksvolle Bild einer ganzen Heerschar von Männern … Kerle, tragt Röcke! weiterlesen

Sprachbalance

In meinem Bemühen, zur Balance zwischen dem Männlichen und Weiblichen beizutragen, wird mir immer klarer, dass es im Grunde auch einer balancierten Ausdrucksweise bedarf. Das geht einigermaßen gut, wenn es um männlich und weiblich als energetische Qualitäten geht, wie ich es ja bereits beschrieben habe. Aber sobald sich das auf die Geschlechter bezieht, wie z.B. … Sprachbalance weiterlesen