Über diesen Blog

Willkommen, verehrte Göttinnen und Götter der Balance!

Dieser Blog bietet einen Einblick in meine Überlegungen und Erkenntnisse zu unseren individuellen und kollektiven Bemühungen, das Verhältnis zwischen männlich und weiblich in uns und auch im Außen zu harmonisieren. Weil dies ein fortwährender und dynamischer Balanceakt ist, bei dem sich auch der Punkt des optimalen Gleichgewichts immer wieder verlagert, heißt er:
Götter der Balance – denn diese Götter, die diese Balance permanent und immer wieder aufs Neue Erschaffen, sind wir selbst!

Mein Ziel ist es, einen unterhaltsamen und inspirierenden Beitrag zu jener Gleichgewichtssuche zu leisten, die natürlich noch viel mehr umfasst als nur das Verhältnis zwischen Mann und Frau. Denn, männlich und weiblich sind nicht nur die Adjektive zur Charakterisierung unseres Geschlechts, sondern auch energetische Qualitäten, wie etwa Yin und Yang. Dabei spielt auch immer wieder die Liebe eine große Rolle. Denn aus meiner Sicht ist die Liebe ein Ausdruck glückender Balance – in jeder Beziehung.

Was der Blog also nicht ist und leisten kann ist Paarberatung. Wenn meine Artikel jedoch zu göttlicheren und glücklicheren Beziehungen anregen – freue ich mich natürlich!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.